Heinz Butz

Works

No description

Biography

Ellsworth Kelly, Frank Stella, and Barnett Newman are considered pioneers of the shaped canvas. During the 1960s in New York, they created irregularly shaped and, for the most part, monochrome canvases – a novelty within the history of art. Lesser known is the fact that, parallel to this, Heinz Butz (*1925 in Dillingen) embarked upon a similar path in Munich. The difference: The formats of the works by the American artists are enormous, while Heinz Butz’s paintings are intimate, intellectual, and meditative. And whereas Ellsworth Kelly, Frank Stella, and Barnett Newman achieved international notoriety, the small-format treasures created by Heinz Butz have only been rediscovered during the last decade.

Heinz Butz is the ‘Minimalist’ among the shaped canvas artists. He thus – modestly – calls his own works Bildobjekte, i.e. ‘pictorial objects’. These Bildobjekte tell no stories and show no figural motifs. Despite their abstraction, these works generate significant reactions in the observer – acting like a visual dynamo that constantly gives off energy.

Also, Heinz Butz is member of the Bayerische Akademie der Schönen Künste since 1995. Within the context of the new presentation of its collection in 2015, the generously expanded Lenbachhaus has dedicated an entire gallery to a group of works by Heinz Butz – a virtual rediscovery of the artist for the contemporary art world. Solo exhibitions have been presented in Augsburg, at Galerie Fred Jahn in Munich and at Galerie Michael Haas, Zurich and Berlin.

For many years, the German artist taught at the School of Art in Augsburg and later at the Academy of Fine Arts in Munich. He lives and works in Munich.

Complete CV

1925
Born in Dillingen / Germany

1948–1950
Kunstschule der Stadt Augsburg, Student of Georg Meyer, Eugen Nerdinger and Hermann Rothballer

1950–1956
Akademie der Bildenden Künste in Munich, Student of Franz Nagel and Walther Teutsch

1954
Werkschule der Stadt Augsburg, Professorship

1967–1991
Akademie der Bildenden Künste in Munich, Professorship

Solo exhibitions (Selection)

2020
Heinz Butz: Bilder und Bildobjekte I Pictures and pictorial objects

2019
Heinz Butz – Jahn und Jahn, München
2018
Heinz Butz. Objekte 1968–1970 – Galerie Biedermann, MünchenHeinz Butz. Das reine Sein als Anfang – Saloon, Brüssel
2017
Heinz Butz – Galerie Haas Zürich, Zürich; Galerie Michael Haas, Berlin (Kat.)

2016
Heinz Butz – Paintings, SCHÖNEWALD, Düsseldorf

2015

Permanente Präsentation für zwei Jahre mit Bildobjekten der 60er – Anfang 70er Jahre, Sammlung Kunst nach 1945, Lenbachhaus, Munich

Heinz Butz: Farbstift-Zeichnungen. Einzelblätter und Folgen 1997–2002, Galerie Fred Jahn, Munich

Heinz Butz – Bilder, Schönewald Fine Arts, Düsseldorf

2014

Heinz Butz: Ausstellung 2014, Sammlung Werner Asam, Aichach

Heinz Butz: Farbstiftzeichnungen, Galerie Biedermann, Munich

2011

Heinz Butz: Ausstellung 2011, Sammlung Werner Asam, Aichach

2010

Heinz Butz: Bilder, Bildobjekte, Arbeiten auf Papier, Wolfram Völcker Fine Art, Berlin

2009

Heinz Butz und Rudi Tröger, Galerie Lelong, Zürich (in cooperation with Galerie Fred Jahn, Munich)

2008

RHYTHMUS 21 – Positionen des Abstrakten aus der Sammlung des Lenbachhauses, mit einem Beitrag von Heinz Butz, neben Künstlern wie Günter Fruhtrunk, Ellsworth Kelly, Sarah Morris, Gerhard Richter, Sean Scully und anderen, Städtische Galerie im Lenbachhaus, Munich

Heinz Butz: Bilder, Bildobjekte, Arbeiten auf Papier, Karl & Faber, Munich (in cooperation with Galerie Fred Jahn, Munich)

2007

Heinz Butz: Maler und Zeichner, Bayerische Akademie der Schönen Künste, Munich

2005–2006

Heinz Butz: Zeichnungen, Galerie Fred Jahn, Munich
Karl Bohrmann, Heinz Butz, Erwin Pfrang, Friedrich G. Scheuer, Rudi Tröger, Katharina von Werz: Bilder, Aquarelle, Zeichnungen, Karl & Faber, München (in cooperation with Galerie Fred Jahn, Munich)

2003

Heinz Butz: Ausgewählte Bilder und Zeichnungen seit 1956, Galerie Josephski-Neukum, Issing am Ammersee

2001
Die Kunst der Linie, Heinz Butz, zusammen mit Louise Bourgeois und Eduardo Chillida, Galerie Lelong, Zurich

2000

Heinz Butz: Gebirgszeichnungen, Galerie Fred Jahn, Munich

Heinz Butz: Arbeiten der letzten 50 Jahre, Rathausgalerie Munich

1999–2000

Heinz Butz: Bilder, Zeichnungen und Objekte 1968–1999, Eröffnungsausstellung der Sammlung Werner Asam, Aichach

1998

Heinz Butz: Bildobjekte und neue Zeichnungen, Galerie Fred Jahn, Munich

1996

Heinz Butz: Das bildnerische Werk 1949–1994, Toskanische Säulenhalle im Zeughaus, Augsburg Heinz Butz: Neue Zeichnungen, Galerie Fred Jahn, Munih
Heinz Butz, Ägidius Geisselmann, Manfred Hollmann: Bilder, Galerie im Rathaus, Kulturreferat der Landeshauptstadt, Munich

Heinz Butz: Bildobjekte, Galerie Zell am See

1994

Heinz Butz: Bilder von 1950–1990, Städtische Galerie im Cordonhaus, Cham

Heinz Butz: Bildobjekte 1964–1976, Galerie Fred Jahn, Munich
Heinz Butz: Zeichnungen, Bilder, Schloss Haslangkreit, Kühbach, Landkreis Aichach-Friedberg

1993–1994

Heinz Butz: Bilder und Zeichnungen 1950–1992, Ausstellungsräume Villa Dorn – Kurhaus Garmisch, Garmisch-Partenkirchen

1992

Heinz Butz: Arbeiten auf Papier 1952–1990, Galerie Fred Jahn, Munich
Heinz Butz: Zeichnungen der letzten Jahre, Schloss Haslangkreit, Kühbach, Landkreis Aichach-Friedberg

1991

Heinz Butz: Bilder von 1950–1990, Holbein-Haus, Augsburg

1990–1991

Heinz Butz: Sammlerausstellung zum 65. Geburtstag, Städtische Kunstsammlungen, Schaezlerpalais, Augsburg

Exhibitions

Documents

News

Publications